There are no breaking news at the moment

Modellautos werden bereits seit dem 19. Jahrhundert gefertigt. Die Nachfrage ist groß, denn bei Sammlern auf der ganzen Welt sind sie begehrt wie nie. Eine Vielzahl von Herstellern fertigt ein immenses Angebot an verschiedenen Fahrzeugen, Modellen, Marken und Maßstäben. Sie kommen als Bausätze und müssen selbst zusammengebaut werden oder als fertiges Modell-Fahrzeug. Wer sich für einen bestimmten Maßstab ,etwa 1:87, entscheidet, behält diesen meist bei allen Modellen bei. Gleich, ob aus Metall oder Plastik — jedes liebevoll gefertigte Fahrzeug bringt Freude. Daneben haben sich Modellauto-Freunde darauf spezialisiert, die Modelle von einzelnen oder verschiedenen Automarken zu sammeln.

Top-Hersteller im Bereich Modell-Fahrzeuge

Einer der bekanntesten Hersteller ist Wiking, der sich als Kultmarke etabliert hat. Daneben gibt es die aus Bayern stammende Firma Herpa, die sich neben Modellautos auf Modellflugzeuge spezialisiert hat. Der Produzent Busch offeriert Miniaturen aus über 100 Jahren Automobilgeschichte. Zu den bekannten Herstellern gehört ebenfalls Brekina, welche speziell Modelle der 40er- bis 70er-Jahre anbieten. Zu den Pionieren gehört das Traditionsunternehmen Schuco mit einem Sortiment aus hochwertigen Modellfahrzeugen.

Beliebte Modellautos in Deutschland

Schnelle und luxuriöse Autos und Motorräder können schon begeistern. Viele Varianten sind in Originalgröße für den Einzelnen kaum erschwinglich. Hält man dann so ein kleines Porsche- oder Mercedes-Modell in der Hand und kann die Türen öffnen und die Lenkung ausprobieren und sich dabei ans Lenkrad träumen — unbezahlbare Euphorie.

In Deutschland sind vor allem deutsche Marken gefragt. Hoch im Kurs stehen Miniaturen von Porsche, Mercedes-Benz, BMW, Audi und VW — Sportwagen, Coupés, Cabriolets und LKWs aus verschiedenen Epochen sind begehrt. Speziell Kult-Modelle wie VW Käfer, Opel Manta und Porsche 911 sind einfach Traumautos — egal, ob groß oder klein. Ebenso genießen Traktoren von Hanomag und Lanz Ansehen.

Fazit

Modellautos gibt es als fertiges Modell oder als Bausatz. Hobby-Bastler empfinden es als eine schöne Freizeitbeschäftigung, ein beliebtes Modell selbst zu bauen. Bausätze wie etwa von Revel werden originalgetreu angeboten und zeichnen sich durch findige Details und eine hochwertige Verarbeitung aus. Anhand von exakten Beschreibungen können auch Einsteiger Erfahrungen sammeln und ihre feinmotorischen Fähigkeiten trimmen. Kleine Bastler können damit ihr Selbstbewusstsein stärken und später zum Modellauto-Begeisterten werden. Wer mit dem Modellbau erst beginnt, sollte sich erst einfachen Herausforderungen stellen. Wie bei vielen Aktionen gilt auch hier der Satz: Übung macht den Modellbau-Meister!